Alexander J. Müller













Lehrer und Mottos


Welches sind meine Lehrer, denen ich mich verpflichtet fühle?

  • Gottfried, mein Vater mit seiner Power und seiner geradlinigen Unbestechlichkeit
  • Susanne, meine Mutter, steht für Mut zum Unkonventionellen, für ein großes Herz und Hilfsbereitschaft neben ihrer Bescheidenheit
  • Adelheid, meine Frau mit ihren liebevollen Infragestellungen meiner blinden Flecken
  • Paul Watzlawick mit seinen Beiträgen zu Lösungen und Un-Lösungen
  • Hunter Beaumont mit seiner Kraft, Integrität und Achtsamkeit für das Stimmige
  • Frederick Kanfer mit seinem systematischen Vorgehen
  • Opa Wilhelm mit seinem Humor, er starb mit einem Witz auf den Lippen
  • Michael Vetter, Thich Nat Hanh und Suzuki Roshi für Zen und Achtsamkeit
  • und den missglückten Therapien, die mich an meine Bescheidenheit mahnen.


Welches sind meine Mottos & Werte in der Arbeit?
  • Liefere eine möglichst gute Arbeit ab
  • Rede Klartext mit den Kunden / Patienten
  • Feiere das Leben
  • Suche nach dem, was stimmig ist
  • Übe dich in äußerer und innerer Achtsamkeit
  • Sorge für eine gute Beziehung. Sei darin zuverlässig und berechenbar.
  • Im Leben ist das Abenteuer dem Lehnstuhl vorzuziehen
  • Das experimentelle Erfahren ist dem intellektuellen Diskutieren vorzuziehen




© Praxis Dipl.-Psychologe Alexander J. Müller